The Legend of Zelda: Skyward Sword HD-NEWS

Nintendo hat nach 10 Jahren das Remaster zu The Legend of Zelda: Skyward Sword veröffentlicht.

Ich habe das Spiel Samstag endlich in den Händen halten dürfen und ich freue mich unglaublich. Ich habe eigentlich nur Gutes von dem Spiel gehört und außerdem spiele ich es ohne jegliche Spoiler vorher mitbekommen zu haben und freue mich damit umso mehr auf eine tolle und vor allem klassische The Legend of Zelda-Erfahrung, die ich, wie ich gehört habe, auch haben werde wie bei wenigen anderen Spielen, da dieses Spiel das älteste in der Zeitspanne des Zelda Universum ist.

Nach einiger Spielzeit heute kann ich nur sagen, dass es mich nicht enttäuscht hat. Die Geschichte des Spiels reißt den Spieler wirklich mit, was bei meiner Vorfreude nur noch intensiver war. Ein Punkt, der dies verstärkt ist, dass die Steuerung einen wirklich ins Spiel einbindet (Noah’s-Tipp). Neben diesen Punkten hat das Spiel einen wirklich einzigartigen und wunderschönen Grafikstil, der dieser Atmosphäre seine eigene Handschrift spendiert.

Am Ende jedoch freue ich mich sehr auf die Abenteuer, die ich mit Link in diesem Remaster noch erleben werde.

Noah’s-Tipp: Auch wenn das Remaster The Legend of Zelda: Skyward Sword HD ebenfalls ohne Bewegungssteuerung spielbar ist, was im Original von 2011(WII) noch nicht möglich war, empfehle ich es trotzdem mit der gegebenen Bewegungssteuerung zu spielen, da man so viel mehr in die Geschichte eintaucht, weil der Spieler viel mehr über seine Aktionen nachdenken muss und sich die Angriffe sehr lebendig anfühlen.

Ein spannendes Abenteuer:

The Legend of Zelda: Skyward Sword HD

Als Amazon-Partner verdiene ich an qualifizierten Verkäufen. Alle Links dieser Seite, die zu einer Amazon-Seite führen, sind Affiliäte-Links.